x2018_NiklausChor

St. Niklaus-Chor - November 2018

 

Wir stellen uns vor

Unser Chor wurde 1919 als Cäcilienverein gegründet. In späteren Jahren wurde der Name in Anlehnung an den Kirchenpatron der katholischen Kirche Hombrechtikon in St. Niklaus-Chor geändert. Hauptaufgabe ist der Kirchengesang als Mitgestaltung und Teil der Liturgie und als Dienst an der Pfarrgemeinde.

Mit Andrés Heredia haben wir vor gut zwei Jahren einen leidenschaftlichen Musiker und Dirigenten gefunden, der es versteht, auf humorvolle und effektive Weise das Beste aus uns herauszuholen. 

Seit fast 40 Jahren werden alle zwei Jahre in freundschaftlichem Zusammengehen mit dem reformierten Kirchenchor und ad hoc Sängerinnen und Sängern interessante Kompositionen einstudiert und am Bettag in der reformierten oder katholischen Kirche konzertant aufgeführt. Teile aus dem Programm werden jeweils auch in der Festmesse des Kirchenpatrons St. Niklaus gesungen.

Im Jahr 2019 feierte unser Kirchenchor seinen 100. Geburtstag und durfte sich über viele musikalischen Höhenpunkte freuen. Insbesondere das Jubiläumskonzert mit Werken von Joseph Haydn (Missa in honorem Sancti Nicolai) und Johann Sebastian Bach (Wachet auf, ruft uns die Stimme) wird allen Mitsängerinnen und -sängern unvergesslich bleiben. 

Unsere gegenwärtig 23 Mitglieder umfassende Gemeinschaft zeichnet ein beinahe familiäres Zusammengehörigkeitsgefühl aus, und den guten Geist pflegen wir gerne an Höcks nach der Probe, an Probewochenenden oder auf Reisen. Jedes neue Mitglied ist sehr willkommen und wird mit offenen Armen empfangen! In unseren Proben am Dienstagabend von 20.00 bis 22.00 Uhr im Pfarreisaal der katholischen Kirche ist eine Schnupperlektion für Interessierte jederzeit möglich.


 

Programm

probeplan-pic

Programm 2021


Kontakt

Irmgard Peter
044 923 32 77
Email

Andrés Heredia
078 704 02 60
Email

Musik CD

pic_CD-Cover_In-Ehrfurcht-vor-Dir

„In Ehrfurcht vor Dir“  - ein Werk von Peter Roth
>> Bezug CD