adhoh-niklauschor_dez-2014

Niklaus-Chor und Adhoc Sängerinnen und Sänger - Weihnachten 2014

 

Wir stellen uns vor

Unser Chor wurde 1919 als Kirchenchor gegründet. In Anlehnung an den Kirchenpatron der katholischen Kirche Hombrechtikon nennt er sich St. Niklaus-Chor. Hauptaufgabe ist der Kirchengesang als Mitgestaltung und Teil der Liturgie und als Dienst an der Pfarrgemeinde.

Über 30 Jahre führte Bernhard Hettich den Chor umsichtig und leidenschaftlich. Nach seiner Pensionierung im 2014 hat Andreas Egli die Leitung des Chors übernommen.

Ebenso lange gibt es die Bettagskonzerte, deren Initiant er war: Alle zwei Jahre wird in freundschaftlichem Zusammengehen mit dem reformierten Kirchenchor und ad hoc Sängerinnen und Sängern ein Werk einstudiert und in der reformierten Kirche aufgeführt. Es wird wenn möglich auch in der Festmesse des Kirchenpatrons gesungen. Anstelle des traditionellen Bettagskonzerts werden wir im 2017 ein grosses Adventskonzert einstudieren. 

Ein fast familiäres Zusammengehörigkeitsgefühl dürfen die Mitglieder jeden Dienstag spüren, wenn sie sich zur Probe treffen. Der gute Geist der Chorgemeinschaft wird gerne gepflegt an Höcks nach der Probe, Weiterbildungs- und Probewochenenden oder auf Reisen. Wie es sich für eine Grossfamilie gehört, stehen die Türen weit offen. Natürlich auch für Sie! Proben finden jeweils am Dienstagabend von 20.00 bis 21.45 Uhr statt. Interessierte Personen sind herzlich eingeladen, unverbindlich in einer Probe zu schnuppern.


 

Veranstaltungen
Proben, Aufführungen und Termine
>> Terminplan
 
Kontakt

Mit dem Kontaktformular

oder direkt mit
Irmgard Peter
044 923 32 77

        

Musik CD

pic_CD-Cover_In-Ehrfurcht-vor-Dir

„In Ehrfurcht vor Dir“  - ein Werk von Peter Roth
>> Bezug CD